Home » Aufgabe der Woche » Das Ziel

Das Ziel

Zu diesem Zeitpunkt lassen es viele Autoren krachen. Die Spannung des Helden steigert sich ins Äußerste und fällt dann nach und nach ab. Der Sieg über den Gegner ist zum Greifen nahe. Die letzte Hürde wird genommen und das Versprechen des Anfangs wird jetzt eingelöst.

In diesem Abschnitt wird ihnen das Schreiben leicht fallen. In Gedanken sind sie bereits seit der ersten Seite an dieser Stelle, oder? Ihrer Hauptfigur den Sieg zu schenken, würde ihnen aber nicht im Traum einfallen, darum haben sie die ganzen Konflikte und Probleme aufgebaut, damit sich ihr Held am Ende sonnen kann.
Gönnen sie ihm dies aber erst, nachdem er das Anfangsproblem gelöst hat, und zwar richtig und endgültig.

Auch hier dürfen sie den Leser ruhig zappeln lassen. Ein abruptes Ende wäre die Einleitung für einen zweiten Teil, wie in „Aliens“ oder „Critter“. Wenn sie soweit aber noch nicht planen wollen, dann bereiten sie jetzt den Schluss vor. Ihr Held ist müde, aber noch vom Sieg beflügelt.

Aufgabe der Woche

Welches Buch haben sie gelesen, in dem ihnen das Erreichen des Zieles in Erinnerung geblieben ist? Nehmen sie diese Geschichte nocheinmal zur Hand und blättern sie zu der Stelle, welche die Zielgerade einleitet.
Lesen sie noch einmal ganz in Ruhe und fragen sich, welche Wirkung der „Sieg“ des Helden auf sie hat. Wird ein Versprechen eingelöst? Wird die Hauptfigur glücklich? Welchen Preis zahlen die Figuren, die dem Helden helfen?

Könnte die Zielgerade auch anders ausgehen?

Überlegen sie sich eine Alternative. Was wäre, wenn die Hauptfigur zu spät käme, oder der Zufall dem Gegner in die Hände spielte?

Viel Spaß bei dieser Übung.

About Kathrin Hamann

Check Also

Die Urlaubskarte (Video)

Wenn Du möchtest, dann schreib Deine Antwort hier als Kommentar oder auf Facebook. Klicke dafür …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: