Home » Zusatzmaterial » Schreibideen » Magische Wörter

Magische Wörter

Stelle dir vor, du hättest einen großen Schreibschatz. Etwas, um das dich jeder Autor beneiden würde. Ein Notizbuch mit einer Liste magischer Wörter, die dich verzaubern und dir Geschichten eingeben, von denen du und deine Leser noch nie etwas gehört hättet.

Ich liebe magische Wörter. Sie lassen innere Bilder erscheinen, die dich sofort in eine Geschichte locken.

Wenn du einmal keine Lust hast, an deinem Text zu arbeiten, dann schnapp dir dein Notizbuch (du hast doch eines, oder?) und schreibe deine magischen Reizwörter auf.

Hier ein paar Beispiele, die bei sicher bei dir sofort Ideen entstehen lassen:

-Seil
-Klippe
-Höhle
-Kerze
-Gebrüll
– …

Du kannst natürlich auch Verben oder Adjektive verwenden:

-flattern
-stürzen
-jaulen
-zittern
– …
-elegant
-ängstlich
-stolz
– …

Je mehr solcher magischer Wörter du besitzt, desto eher kannst du dir mit Hilfe dieser Liste neue Geschichten ausdenken. Es wird dir sehr viel leichter fallen, neue Abenteuer für deine Helden auszudenken. Auch Auswege aus verzwickten Situationen kannst du mit Hilfe einer solchen Liste schneller finden.

Suche dir jeden Tag ein neues magisches Wort und erweitere deine Liste.

Viel Spaß beim Schreiben
Deine
Kathrin

About Thrakonia

Check Also

4 Tipps – so erstellst du ein wirklich hilfreiches Notizbuch

Über Notizbücher kann man sich streiten, ob diese noch zeitgerecht sind oder nicht. Denn im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: