Home » Zusatzmaterial » Schreibübungen » Schreibübung zwischen den Feiertagen

Schreibübung zwischen den Feiertagen

Lesezeit ca.: < 1 Minute

Für alle Fleißigen, die ohne tägliche Übung gefühlt auf dem Trocknen liegen.
Im Folgenden habe ich ein paar Wortfetzen zusammengestellt. Die Aufgabe soll darin bestehen zu jedem Punkt ein paar Sätze zu schreiben. Was fällt euch dazu ein?

  • Verzückung
  • geißelhafter Auswuchs
  • schmerzvoll ausgehaucht
  • ausdruckslose Sprachlosigkeit
  • Genuß
  • warmherzig
  • durch Moder und Unterholz schleifend
  • eisiger Atem
  • entronnener Seelenfluß

Schreibt einfach los, denkt nicht lange nach, was kommt euch als erstes in den Sinn?
Wer möchte kann uns wieder seine Texte schicken.

Viel Spaß!

About Kathrin Hamann

Check Also

Schreibideen

Lesezeit ca.: < 1 Minute Wenn dir mal die Ideen fehlen, was du schreiben könntest, dann bist du nicht allein. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: