Home » Allgemein » In 5 Schritten zum erfolgreichen Buchbusiness

In 5 Schritten zum erfolgreichen Buchbusiness

Lesezeit ca.: 9 Minuten

Ein Buch zu veröffentlichen ist nicht schwer. Damit Geld zu verdienen und davon leben zu können, das ist eine Herausforderung. Ganz ehrlich: mit einem einzigen Buch ist das fast unmöglich.

Alles reine Glückssache?

Nein. Das Buchbusiness ist planbar und skalierbar, wie man so schön sagt. Es kostet Zeit, Geduld, Aufmerksamkeit und Neugier. Wenn du das mitbringst und bereit bist zu investieren, lies gern weiter.

Das Buchbusiness ist das beste Business für den Start, um online Geld zu verdienen. Weil es für den Anfang die geringsten Kosten hat. Und wenn du diese Zeilen lesen kannst, dann besitzt du sehr wahrscheinlich schon alle Tools, um sofort zu starten:

  • PC / Laptop / Tablet / Smartphone
  • Internetverbindung
  • Etwas Speicherplatz
  • Ein paar Apps zum Recherchieren, Ablegen, Sortieren, Schreiben, Korrigieren und eMails versenden / empfangen

Tatsächlich brauchst du für den Beginn nicht mehr. Und nun möchte ich dir die 5 Schritte ins Buchbusiness einmal vorstellen.

Warum das Buchbusiness so genial ist und du sofort starten kannst?

In meinem Umfeld sind so viele liebe Menschen, die gern lesen, Geschichten hören, die selbst so viel zu erzählen haben, dass man allein davon schon mehrere Buchregale füllen kann.

Ich denke jeder hatte schon einmal den Gedanken, wie toll es wäre, ein eigenes Buch, ein selbstgeschriebenes eigenes Buch zu besitzen oder zu verschenken oder im Buchladen nebenan stehen zu sehen.

Und dank der Möglichkeiten, online zu publizieren, auf Knopfdruck quasi das Buch bestellen zu können, drucken und liefern zu lassen, kann heute jeder mit einem Internetzugang ins Buchbusiness einsteigen.

Die vielen Online Buchplattformen zeigen Statistiken mit zunehmenden Leserzahlen, zunehmenden Verkaufszahlen von Büchern und einer zunehmenden Verbreitung von eReadern, die das sofortige Herunterladen eines gekauften Buches ermöglichen.

Heute kann man also zu jeder Zeit und von jedem Ort aus (Internetverbindung vorausgesetzt) ein Buch einkaufen und dieses sofort herunterladen und lesen. Magie pur!

Doch warum solltest du ins Buchbusiness einsteigen? Ganz einfach, weil es einfach ist, fast kein Budget erfordert, deine Ideen, Umsetzungskraft und Motivation erfordert. Weil das Buchbusiness dir Geld bringt, für das einmal geschriebene Buch. Über Jahre hinweg. Mein erstes Buch habe ich Ende 2011 veröffentlicht. Es steht bei Amazon seit dem zum Verkauf und wird nach wie vor gekauft und gelesen. Das bringt monatliche Tantiemen, die ich in meine Projekte investiere.

Warum bist du hier?

Sehr wahrscheinlich bist du neugierig, wie du selbst ein Buchbusiness aufbauen kannt.

Vielleicht willst du sehen, wie man ein Buch schreibt und erfolgreich veröffentlicht. Oder du suchst nach einem weiteren Weg, dir einen zusätzlichen Einkommensstrom aufzubauen. Denn dir ist bewusst, wie riskant es ist, sich auf ein einziges Einkommen zu verlassen.

Warum bist du hier richtig?

Hier möchte ich dir zeigen, welche Schritte notwendig sind, um ein erfolgreiches Buchbusiness aufzubauen. Selbst habe ich über 90 Bücher veröffentlicht, die sowohl unter meinem eigenen Namen, als auch unter Pseudonym erschienen sind. Und es kommen monatlich neue Bücher dazu.

Mit der folgenden Strategie und den einfachen Schritten, kannst du dir selbst ein eigenes Buchbusiness aufbauen.

Doch lass uns loslegen.

Schritt 1

Die passende Nische finden – damit fängt alles an. Du musst noch nicht mal eine fertige Buchidee haben, um zu starten. Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten, gern auch eine Stunde Zeit zum Recherchieren der möglichen Kategorien. Achte darauf, nichts zu kaufen oder dich ablenken zu lassen. Stelle dir einen Timer und mache dir Notizen.

Welche Nische ist denn gut? Das musst du für dich herausfinden. Kochen, Backen, Hunde, Katzen, Angeln, Finanzen, Gesundheit, Büro, Sport, Kinder, … Finde es heraus. Was spricht dich an? Wofür interessierst du dich? Worüber könntest du Stunden sprechen?

Sammle deine Kategorien in einer Tabelle und fülle diese Tabelle mit Ideen, Titeln, Büchern, die es bereits gibt, Foren, die dir helfen könnten und zum Thema passen, Fragen, die du beantworten kannst, Fragen, die du recherchieren musst und allem, was dir noch dazu einfällt.

Natürlich kannst du dich auf Trends stürzen. Analysiere mit den Google Trends aktuelle Themen. Schau dich auf dem amerikanischen Markt um. Was ist dort bereits en vogue und hier noch unbekannt?

Mit Hilfe des Google Keyword Planner kannst du Suchvolumina vergleichen. Welche Themen werden häufig gesucht und sind interessant für dich, aus denen du eine Buchreihe erstellen kannst?

Schritt 2

Das System zur Bucherstellung – der Schlüssel für das Wachstum deines Buchbusiness.

Der Ablauf bei der Erstellung eines Buches ist oft identisch. Damit kannst du ein effektives System erstellen, so dass selbst größere Schreibaufgaben ausgelagert oder an Assistenten vergeben werden können.

Je nachdem wieviel Zeit dir selbst zum Recherchieren, Schreiben, Gestalten, Korrigieren, Lektorieren, Formatieren und Publizieren zur Verfügung steht, kannst du diese Schritte selbst erledigen oder ein Netz aus fleißigen Partnern aufbauen, welche die einzelnen Aufgaben übernehmen und sogar parallel umsetzen.

Folgende Schritte sind bei jedem Buch die selben:

  • Idee und Recherche
  • Schreiben, Korrigieren, Lektorieren
  • Layout und Design
  • Platzierung bei zB. Amazon kdp oder BOD
  • Launch
  • Marketing

Für jedes neue Buch kannst du diese Schritte planen, umsetzen oder als Auftrag vergeben. Das wird dir mit der Zeit in Fleisch und Blut übergehen. Du kannst dieses System immer und immer wieder starten und erfolgreich abschließen. So wächst dein Buchbusiness.

Schritt 3

Der erfolgreiche Launch deines Buches – mit einem guten Start hebst du dein Buch vom ganzen Rest ab. Dass dieser Schritt von den meisten Autoren sehr vernachlässigt wird, sieht man an den frustrierten Aussagen über das Buchbusiness.

Entscheidend für ein Buch, das sich gut verkaufen soll ist der Start. Es bringt nichts, wenn du Vollgas gibst, alle Energie in dein Buch steckst, welches wirklich perfekt ist, wenn das Buch dann mit angezogener Handbremse auf dem Boden der Tatsachen zwischen all den anderen Büchern herumdümpelt. Es wird nie heraus stechen.

Noch eine dazu passende Aussage: „Was nicht gesehen wird, wird auch nicht verkauft.“ Neben einem guten Inhalt, einer nachgefragten Nische, einem tollen Cover und einer exzellenten Buchbeschreibung ist das Marketing, also die Sichtbarmachung deines Buches entscheidend.

Und die Sichtbarmachung beginnt bereits im PreLaunch. Noch bevor du die ersten Kapitel geschrieben hast, solltest du Freunde, Follower oder auch über Werbeanzeigen Interessierte informieren, dass du an einem neuen Buch arbeitest.

Gehe dabei nach dem AIDA Prinzip vor:

A – Attention = Aufmerksamkeit erregen: Achtung! Es gibt bald was Tolles.

I – Interesse = Neugierig machen: Was ist das denn, was da wartet?

D – Desire = Verlangen anregen: Das willst du auch haben? Das musst du unbedingt kaufen! Du brauchst das! Ohne das geht es nicht!

A – Action = Kaufe jetzt!

Jede Nachricht, jedes Posting und jedes Kommentar oder jeder Blogbeitrag sollte in dieser Form aufgebaut sein. Nicht aufdringlich. Subtil und geschickt die Botschaft verpacken. Auf Fragen eingehen. Auch zu Fragen und Kommentaren anregen. Unterstützung anfragen. Um Mithilfe bitten. …

Der perfekte Launch beginnt mit dem PreLaunch. Daraufhin folgt der eigentliche Launch, gefolgt vom PostLaunch. In diesen verschiedenen Phasen verfolgst du unterschiedliche Strategien: Neugierig machen und Aufmerksamkeit erhalten. Zum Kauf anleiten und anregen. Zum Teilen und Kommentieren, zum Rezensieren aufrufen.

Nutze dein Netzwerk. Recherchiere Plattformen oder Foren, auf denen du aktiv sein kannst. Suche nach Kooperationspartnern. Setze auf die Macht der sozialen Netzwerke.

Schritt 4

So wird dein Buch ein Bestseller – mit Analyse und Optimierung.

Auch diesen Schritt vernachlässigen sehr viele Autoren. Leider! Denn eines darfst du nicht vernachlässigen: Prüfe deine Aktivitäten. Was ist förderlich für den Erfolg und was ist vergeudete Zeit und Geld.

Wer seine Arbeit nicht hinterfragt, wer Ergebnisse nicht ananlysiert und auswertet, der lässt viel Potential ungenutzt.

Wie willst du dich verbessern, wenn du gar nicht weißt, was du verbessern kannst und vor allem, was du verbessern musst.

Optimiere deine Keywords, verbessere deinen Verkaufstext, prüfe deine Kategorien, werte die Rezensionen aus, tracke deinen Verkaufsrang sowie deine Verkaufszahlen und ziehe deine Schlussfolgerungen.

Bitte optimiere nicht zu viel auf einmal. Denn sonst weißt du ja gar nicht, welche Verbesserung jetzt gut oder schlecht war. Also eins nach dem anderen ändern und den Erfolg prüfen. Lass dazwischen ruhig ein oder zwei Wochen vergehen, ehe du dich an die nächste Änderung machst.

Schritt 5

Der nachhaltige Erfolg – der dir Tantiemen für die nächsten Jahre einbringt ist nach der Analyse und Optimierung der wohl wichtigste Schritt überhaupt. Und auch dies setzen nur die wenigsten Autoren um.

Werde selbst sichtbar. Entweder als Autor oder mit deiner Buchreihe. Gehe in Kontakt mit deinen Lesern. Baue deine Reichweite aus durch eine wachsende Zahl an Followern, durch eine e-Mail Liste durch eine gut besuchte Webseite oder einen gut frequentierten Youtube Kanal.

Und immer wenn du ein neues Buch veröffentlichst, hast du bereits treue Fans, die deinem neuen Baby zum Erfolg verhelfen. Und jedes neue Buch fördert den Verkauf der älteren Bücher, wenn diese thematisch zueinander passen oder die selbe Zielgruppe ansprechen.

Wenn du das beherzigst, dann wird dein Buchbusiness langfristig erfolgreich und auf gesunden Beinen stehen.

Wann verkaufen sich Bücher?

Hier fasse ich dir nocheinmal ein paar wesentliche Punkte zusammen, die entscheidend für den Buchverkauf sind:

  • Dein Buch löst ein Problem, welches eine hohe Nachfrage hat. Achte also bereits bei der Nischenrecherche darauf.
  • Dein Buch wird bei den wichtigen Suchbegriffen auch gefunden. Auf eine intensive Keywordrecherche kommt es an.
  • Dein Buch sticht optisch aus der Masse heraus. Gestalte ein ansprechendes Cover und orientiere dich an deinen Mitbewerbern. Mache es besser.
  • Jede gute Rezension ist wertvoll. Dein Buch ist qualitativ sehr gut gestaltet, inhaltlich gut aufbereitet und bietet klare, verständliche Informationen, dann frage am Ende des Buches nach einer Rezension. Und zelebriere jede gute Rezension durch ein Posting in den sozialen Medien. Nimmt Kontakt zum Rezensenten auf. Bedanke dich.

Wie startest du nun am besten?

Learning-by-doing: Leg einfach los, so schwer ist es nicht. Die obigen Schritte sind eine Orientierung. Du brauchst diese nur gehen. Der Weg wird länger dauern, aber Du kannst es schaffen! Bleibe dran. Halte durch. Motiviere dich bei kleinen Etappenzielen.

Und ich bin ja auch noch da, um Dich auf deinem Weg zum erfolgreichen Autor zu unterstützen.

Folgende Unterstützung biete ich dir:

1. Online Workshop – Aufbau eines Buchbusiness

In diesem acht stündigen Intensivtraining zeige ich dir alle Schritte, um dein eigenes Buchbusiness aufzubauen.

Hier stelle ich dir mein System vor und gebe dir meine Strategien an die Hand, um sofort zu starten.


2. Live Workshop – Bucherstellung vor Ort

Dieser zwei tägige Live-Workshop wird dich ​begeistern: Ideen, Tools, Techniken, Strategien – und Zeit für deine Fragen. 

Du wirst an diesen beiden Tagen nicht nur dein erstes Buch erstellen​, du wirst dich vernetzen und an Marketingstrategien arbeiten, ​die dein Buchbusiness erfolgreich ​machen.


3. Buchbusiness Mastermind

Entscheide dich für eine individuelle Begleitung beim Aufbau deines Buchbusiness.

  • ​12 Monate begleite ich dich beim Aufbau deines Buchbusiness.
  • Der Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Jede Woche gibt es eine ​online Veranstaltung. 
  • ​Du bekommst Tipps, Tools, Training, Aufgaben und vor allem Zeit für alle deine Fragen, die während des Aufbaus deines Buchbusinesses auftauchen.

Viel Spaß beim Schreiben

About Thrakonia

Check Also

Tooltipps für Autoren – Wordly

Lesezeit ca.: < 1 Minute 💎 💎 💎 Heute gibt es wieder einen Tool Tipp von mir. Wenn du täglich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: