Home » Allgemein » Elevator Pitch

Elevator Pitch

Der Elevator Pitch ist eine Methode aus dem Marketing, wie man jemandem eine Idee in weniger als 60 Sekunden (es können auch 90 Sekunden sein) vermittelt und ihn dafür begeistert.

Woher der Name stammt?
Stell dir vor, du stehst am Morgen im Fahrstuhl (engl. = Elevator) im Erdgeschoss und willst ganz nach oben fahren. Dann steigt dein Chef dazu, und ihr seid ganz allein im Fahrstuhl. Welch eine tolle Gelegenheit, dem sonst so beschäftigten Chef deine neue Idee zu erklären. Du hast aber nur wenig Zeit, so lange wie der Chef mit dir im Fahrstuhl fährt. Also eigentlich sehr wenig Zeit. Daher musst du deine Worte gut wählen, so dass du deine Idee deinem Chef schmackhaft machst.
Dieser Vorgang wird als Elevator Pitch bezeichnet und muss heute gar nicht mehr im Fahrstuhl erfolgen.

Der Elevator Pitch ist für uns Autoren also nichts anderes, als die Idee einer Geschichte in wenigen Sätzen zu formulieren.

Wenn du nun planst eine eigene Geschichte zu schreiben, dann kann ich dir nur ans Herz legen, einen solchen Elevator Pitch dafür zu notieren.

Teile diese Sätze mit deinen Lesern, mit Freunden auf Facebook oder mit deinem Partner. Frage nach, wie die Idee zu der Geschichte ankommt. Trifft die Idee auf Interesse und Neugier? Dann setz dich gleich hin und beginne mit dem nächsten Schritt – dem Plotten.

About Kathrin Hamann

Check Also

Schreibjournal

Für Notizen, als Tagebuch, als Ort für Fragen und Skizzen empfehle ich dir das Führen eines Journals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: